Preise und Konditionen

Um mein Angebot möglichst genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen zu können, setzt sich der Gesamtpreis für die Betreuung Ihrer Katze(n) aus verschiedenen Bausteinen zusammen.

Preise

Betreuungszeit – individuell wählbar

Je nach Anzahl der Katzen und dem Bedürfnis nach Aufmerksamkeit der einzelnen Tiere können Sie aus verschiedenen Zeit-Paketen wählen:

Ich biete grundsätzlich nur Premium-Betreuung an.
An allen gesetzlichen Feiertagen sowie an Hl. Abend und Silvester erfolgt ein Aufschlag von € 7,50.

Anfahrt – nach Gebiet

Zusätzliche Leistungen

Es fällt keine Umsatzsteuer an, da es sich bei Miau Katzensitting um ein Kleinunternehmen nach der Kleinunternehmer-Regelung § 19 Abs. 1 UStG handelt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB zum Download als PDF-Datei

1. Allgemein

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen zwischen Miau Katzensitting und dem Vertragspartner/Auftraggeber. Fernmündliche Nebenabsprachen bedürfen der Schriftform.

2. Vertrag

Ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch am Ort der Leistungserbringung ist bei Neukunden Voraussetzung. Für diesen Termin wird ein Betrag von 15,00 € erhoben. Der Vertrag zwischen Miau Katzensitting und dem Auftraggeber kommt durch einen schriftlichen Betreuungsvertrag zustande, in dem die Pflegeleistungen /Betreuungszeiten für den beauftragten Zeitraum festgelegt werden.

3. Haftung

Miau Katzensitting wird während des Betreuungszeitraumes nicht Tierhalter iSv § 833 BGB. Die Tierhaltergefährdungshaftung verbleibt beim Auftraggeber. Der Tierhalter haftet jederzeit für alle von seinem Tier verursachten Schäden. Miau Katzensitting übernimmt keinerlei Haftung für Personenschäden, Sachschäden oder Vermögensschäden, die durch das jeweilig zu betreuende Tier verursacht werden. Wertsachen, Schmuck und Bargeld müssen verschlossen und unzugänglich aufbewahrt werden.

Miau Katzensitting haftet nicht bei Diebstahl, Einbruch oder Vandalismus. Miau Katzensitting haftet auch nicht bei Schäden an Pflanzen und Tieren des Haushalts. Darunter fallen auch das Abhandenkommen, Erkrankungen und der Tod eines Tieres.

Die Mitarbeiter der Miau-Katzenbetreuung bzw. sämtliche das Tier betreuende Personen haften nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. In Notfällen ist Miau Katzensitting berechtigt, die Polizei, Feuerwehr oder Handwerker-Notdienste etc. (Einbruch, Brand, Rohrbruch usw.) zu rufen. Die dabei entstandenen Kosten sind vom Auftraggeber zu begleichen.

4. Tarife und Kosten

Miau Katzensitting erstellt einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für die gewünschte Betreuungsart. Die tatsächliche Endsumme ist abhängig vom Wohnort, dem Betreuungszeitraum und Betreuungsaufwand (siehe Betreuungsvertrag). Gebührenpflichtige Parkplätze am Ort der Leistungserbringung sind vom Tierhalter zu bezahlen.

Sollte ein Tierarztbesuch innerhalb des Betreuungszeitraumes unumgänglich sein, werden die vollen Untersuchungs- und Behandlungskosten zzgl. dem Zeitaufwand sowie die Anfahrtskosten dem Auftraggeber in Rechnung gestellt.

5. Stornierung und Kündigung

Der Vertrag zur Katzenbetreuung ist verbindlich. Der Auftraggeber kann jedoch vor Beginn der Leistung zurücktreten. Vereinbarte Betreuungstermine müssen bei einem Betreuungszeitraum bis zu 3 Tagen spätestens 24 Stunden, bei längeren Betreuungszeiträumen 1 Woche vor Beginn abgesagt werden. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden zu den vereinbarten Konditionen voll abgerechnet.

6. Zahlung

Bei einer Betreuung bis zu 3 Tagen müssen die voraussichtlichen Kosten im Voraus bar bezahlt werden. In den anderen Fällen sind 50 % der anfallenden Gebühren für unsere Katzenbetreuung im Voraus zu leisten, die restlichen 50 % bei Schlüsselrückgabe.

Alle Gebühren sind in bar oder per Banküberweisung zu entrichten.

Die aktuelle Preisliste ist verbindlich und gilt durch Abzeichnen des Vertrages als anerkannt. Dies gilt auch für Sonderleistungen die nach Abschluss des Vertrages entstehen.

7. Schlüssel

Miau Katzensitting muss die zur Betreuung benötigten Schlüssel rechtzeitig übergeben werden. Die Abholung und Rückgabe des Schlüssels beim Tierhalter wird mit jeweils 12,50 € in Rechnung gestellt.

Miau Katzensitting verpflichtet sich, den Schlüssel an keine unbefugten Personen weiter zu reichen. Befugte dritte Personen (Mitarbeiter von Miau Katzensitting) erhalten den Schlüssel, soweit dies erforderlich sein sollte.

Miau Katzensitting verpflichtet sich, die übergebenen Schlüssel sicher und für Unbefugte unzugänglich aufzubewahren.

Personen, die während der Abwesenheit zusätzlich Zugang zu der Wohnung/ Haus des Auftraggebers haben, sind uns namentlich und schriftlich bekannt zu geben.

Bei dauerhaft durch Miau Katzensitting verwahrten Hausschlüssel akzeptiert der Tierhalter bei jeder Auftragserteilung die aktuell gültigen AGB’s von Miau Katzensitting.
Miau Katzensitting verpflichtet sich, diese sicher verschlossen und vor dem Zugriff durch Dritte geschützt zu verwahren.

8. Tierbetreuung

Miau Katzensitting verpflichtet sich das Tier nach bestem Wissen und Können art- und verhaltensgerecht zu betreuen und das Tierschutzgesetz zu beachten sowie die anvertrauten Räume mit größter Sorgfalt zu behandeln.

Der Tierhalter hat, wenn nicht anders vereinbart, dafür zu sorgen, dass alle notwendigen Utensilien (Futter, Streu, Reinigungshilfsmittel für die Katzentoilette, Medikamente etc.) in ausreichender Menge für die Betreuung des Tieres zur Verfügung zu stellen. Erforderliche Nachkäufe der vorgenannten Mittel werden mit den dazugehörigen Belegen zusätzlich in Rechnung gestellt.

Der Tierhalter versichert, dass die zu betreuenden Tiere die notwendigen Impfungen erhalten haben und gesund sind. Über bestehende Erkrankungen ist Miau Katzensitting vom Tierhalter vor der Betreuung zu informieren.

9. Krankheitsfall

Bei Erkrankung eines Tieres während der Betreuungszeit ist Miau Katzensitting berechtigt, mit dem Tier einen benannten Tierarzt oder eine Notfallklinik aufzusuchen.

Ist der angegebene Tierarzt nicht zu erreichen, wird das Tier beim nächst erreichbaren Tierarzt vorgestellt. Miau Katzensitting versucht, den Tierhalter in solchen Fällen unverzüglich zu informieren, um eine Entscheidung über die weitere Behandlung des Tieres zu erwirken.

Ist eine Kontaktaufnahme mit dem Tierhalter nicht möglich, so entscheidet Miau Katzensitting in Absprache mit dem Tierarzt über die erforderliche Behandlung. Die entstehenden Kosten werden dem Tierhalter zusätzlich anhand von Quittungen in Rechnung gestellt.

10. Datenschutz

Miau Katzensitting respektiert Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre. Bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten werden die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten. Persönliche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus im Rahmen eines Auftrages angeben.

Miau Katzensitting nutzt Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu Zwecken der Kundenverwaltung und wird über alles, was ihr aufgrund des Auftrages zur Kenntnis gelangt Schweigen gegenüber Dritten bewahren. Kundendaten werden streng vertraulich behandelt.

Ihre Daten werden nur im Notfall an zuständige Behörden (z.B. Polizei) oder an den behandelnden Tierarzt weitergegeben.

11. Sonstiges

Alle Angebote sind freibleibend. Irrtümer und Fehler vorbehalten. Jegliche Änderungen, Ergänzungen oder die teilweise oder gesamte Aufhebung des Vertrages bedürfen der Schriftform, auch die Abänderung oder Aufhebung des Schriftformerfordernisses. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist München.